Biografie

Gottfried Kumpf wurde am 29.November 1930 in Annaberg, Land Salzburg, Österreich geboren. Nach einem Medizinstudium widmete er sich ganz der Malerei und ist seit 1956 freischaffender Künstler.

Sein Oeuvre besteht aus Ölbildern, Zeichnungen, Aquarellen, Grafiken, großen und kleinen Skulpturen, sowie auch Architektur.

Zu seinen bekanntesten Schöpfungen gehört die Bronzeskulptur „Der Asoziale“. Groß-Skulpturen aus Bronze befinden sich im Tiergarten Schönbrunn und vor dem Naturhistorischen Museum in Wien, auf öffentlichen Plätzen sowie in privaten Sammlungen.

Er ist auch als Architekt tätig und hatte und hat Ausstellungen in der ganzen Welt.

Gottfried Kumpf ist verheiratet mit Guni Kumpf und lebt seit 2005 nur mehr in Wien.

In Kürze finden Sie hier eine ausführliche Biografie zum Leben und Werk von Gottfried Kumpf.